prüfung-teaser

Die ersten Prüfungen in Strausberg

Nach 4 Monaten hartem und lehrreichem Training war es so weit, für einen Teil des noch jungen Vereins waren die ersten Prüfungen angesetzt. Für die meisten war es die erste Prüfung in ihrem Leben für die anderen ein weiteres wichtiges Ereignis auf ihrem Karate Weg. Nachdem sich die anfängliche Nervosität gelegt hatte, begannen wir mit der Prüfung der Anfänger. Zehn mutige Mitglieder stellten sich genau dieser Herausforderung. Nach einer anfänglichen kurzen Ansprache und Erklärung für die Eltern hieß es direkt Kihon (Grundschule). Im Kihon zeigen die kleinen und großen Karatekas, ob Sie die Grundtechniken nachmachen können. In erster Linie kommt es darauf an, dass die Form übereinstimmt. Im zweiten Teil war dann Kata an der Reihe, eine feste Reihenfolge von Techniken und Drehungen, die es zu lernen gilt. Der letzte Teil, Kumite, ist einen Partnerübung, bei der die gelernten Techniken angewendet werden.

Nachdem die Anfänger Ihr soll erfüllt hatten, war die Mittel- und Oberstufe an der Reihe. Die Aufteilung der Prüfung ist dieselbe, jedoch war das geforderte Leistungsspektrum deutlich höher. Neben dem Verständnis, für das was ich mache, wurde auch die Erwartung erfüllt das sich alle im Notfall auch intuitiv verteidigen können. Die Prüfung verlief insgesamt sehr gut, wir können Stolz auf die kleinen und großen sein, die geforderte Qualität wurde voll erfüllt und alle haben Ihr bestes gegeben – herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge.

Liste aller Prüflinge:

9. Kyu – Weiß

Helmut K.
Pauline S.
Sophie Z.
Maximilian G.
Finnley S.
Zoé P.
Steven J.
Kevin J.
Gianni D.
Finn-Luca P.

8. Kyu – Gelb

Helmut K.
Pauline S.

8a. Kyu – Gelb/Orange

Lydia B (Traditionelles Karate Rehfelde e.V.)

6. Kyu – Grün

Sophie S. (Azato Prenzlau e.V.)

4. Kyu

Aron W. (Azato Prenzlau e.V.)
Steve H. (Traditionelles Karate Rehfelde e.V.)

karateprüfungen in strausberg der unterstufe gruppenbild am ende karateprüfungen in strausberg der oberstufe gruppenbild am ende