Im Jahr 1992 begann Tony mit dem Karatetraining, damals noch unter Michael Bock, im Berliner Sportclub „Xenia“. Schon in den frühen Kindertagen waren auch Wettkampferfolge nicht ausgeblieben und somit auch eine stetige Weiterentwicklung, welche in höheren Graduierungen gekrönt wurde. Mit der Jahrtausendwende erfolgte, aus organisatorischen Gründen, ein Wechsel zum damaligen Verein Budosport Berlin e.V.. Dort konnte er auch die ersten Erfahrungen als Assistenztrainer, zusammen mit Thomas Wachalski, sammeln. Ein wenig später kamen noch diverse Trainertätigkeiten im „TKCB e. V.“ hinzu. 2013, nach einer Pause aus dem aktiven Geschehen, besann er sich auf die Werte und Grundsätze, die die Kindheit prägten, und ging zurück zu seinen Karatewurzeln. Diese lagen im Fudokan und somit trat er dem Verein „Traditionellem Karate Rehfelde e. V.“ bei.

null

Tony Löschner

3. Dan Karate

Bis heute trainiert er selber in Rehfelde und ist auch als zweiter Trainer fest im Vereinsgeschehen eingebunden. 2016 erfolgte die Gründung des Vereins „Traditionelles Karate Strausberg e. V.“, wo er zugleich 1. Vorsitzender als auch Cheftrainer ist. Im Training liegt der Hauptfokus seiner Tätigkeit auf der Kadervorbereitung sowie der Schulung der technischen Grundlagen. Eine gewisse Strenge und ein Blick für das Detail sind die wesentlichen Grundsätze seiner Trainerarbeit.

Sportlicher Werdegang:

1992 – Beginn mit dem Karate beim Sportclub „Xenia“ unter Michael Bock
2000 – Wechsel zum „Budosport Berlin e. V.“
2000 – Assistenztrainer beim „Budosport Berlin e. V.“
2002 – Prüfung 1. Dan (Shodan) bei Prof. Dr. Ilija Jorga (8. Dan) in der WTFSKF
2002 – Trainertätigkeiten beim „TKCB e.V.“
2006 – Anerkennung 1. Dan (Shodan) von H. Nishiyama (9. Dan) in der ITKF
2013 – Beitritt und Trainertätigkeit „Traditionelles Karate Rehfelde e. V.“
2014 – Prüfung zum 2. Dan (Nidan) bei Prof. Dr. Ilija Jorga (10. Dan) in der WFF
2014 – Beitritt im „Karate-Club HARA e.V. Horb“
2015 – Prüfung zum 3. Dan (Sandan) bei Prof. Dr. Ilija Jorga (10. Dan) in der WFF
2016 – Gründung des Vereins „Traditionelles Karate Strausberg e. V.“

Lizenzen/Aufgaben:

Übungsleiter C – Breitensport DSOB
Nationaler Prüfer A
Nationaler Kampfrichter A